Franken

Franken

Franken

Das fränkische Weinland begrenzen die Rhön im Norden, der Steigerwald im Osten, das Taubertal im Süden und der Spessart im Westen. Etwa 6.000 Hektar Rebland bepflanzen die fränkischen Winzer. Rund 80 Prozent beträgt der Weißweinanteil in Franken, neben Silvaner und Müller-Thurgau kommt der weißen Rebsorte Bacchus als regionale Spezialität eine große Bedeutung zu.
Zentrum des Anbaugebiets ist die Barock- und Festspielstadt Würzburg mit der Residenz und der mittelalterlichen Festung Marienberg.
Die fränkische Leidenschaft für Wein ist vielfach preisgekrönt. Jedes Jahr beweisen die Winzer bei inländischen Prämierungen und bei internationalen Weinwettbewerben aufs Neue die Qualität ihrer Weine, die mit Lebendigkeit, Frische und dem unverwechselbaren Geschmack des fränkischen Terroirs überzeugen.