Ribera del Duero

Ribera del Duero

D.O. Ribera del Duero

Eine gute Stunde Fahrtzeit von Madrid aus in Richtung Norden erstrecken sich die ca. 17.000 ha Rebanlagen der Ribera del Duero (Ufer des Dueros). Das Zentrum der D.O. ist Aranda de Duero in Burgos. Die Rebflächen liegen zwischen 750 und 800 Metern über dem Meeresspiegel.

Der typische „Ribera del Duero“ weist einen unbeschreiblich fleischig-beerigen, lebendigen und aromatisch-vollwuchtigen Charakter auf. Als Jungweine bestechen sie durch ihre pure und saftige Frucht. Gebändigt und erzogen werden können sie hingegen nur durch die Fass- und Flaschenreife. Erst dann offenbaren diese Weine ihr wahres Spektrum an Fülle und Vielfalt an Geschmacks- und Geruchserlebnissen.