Don Miguel Comenge 2016

Artikel-Nr.: 4461316

Auf Lager

38,00 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 50,67 €


1 l = 50,67 €

Don Miguel Comenge 2016
Bodegas Comenge | Ribera del Duero
 

Das Flaggschiff des Weingutes trägt den Namen des Großvaters, der ein wegweisendes Buch spanischer Rebsorten verfasst hat. Der Wein entsteht nur in besonderen Jahren. Traubenmaterial, Terroir und Klima sind entscheidend für die Auswahl. Reine Handarbeit bei der Lese mit Auswahl der Trauben am Stock und nochmal am Sortiertisch im Weingut. Die Tempranillo Trauben stammen aus dem Weinberg Pago de Hontanillas mit vorwiegend kalkhaltigem Boden auf 870 m gelegen mit südlicher Ausrichtung. Die rund 10 % Cabernet-Sauvignon Trauben stemmen aus dem Weinberg Pago de la Nava direkt am Duero gelegen mit Lehm- und Kieshaltigem Boden.

Die Gärung erfolgt mit den eigenen Hefen im Betontank und der Ausbau über 22 Monate in neuen französischen Eichenbarriques. Der erste Eindruck des Rotweines ist erstaunlich jugendlich. Bei aller Tiefe und intensiver Frucht gibt es auch eine deutliche Tanninstruktur, die aber eher durch ihre Seidigkeit besticht. Unverkennbar ein Ribera von großem Format.

Das Weingut verzichtet inzwischen auf die Bezeichnung Reserva/Gran Reserva oder Reserva Especial, um sich nicht von gesetzlichen Vorgaben bestimmen zu lassen.

Rücken vom Iberico im Bräter, T-Bone vom Grill, gebratener Schafskäse mit Gemüsen in Olivenöl gedünstet.

Rebsorten: Tempranillo, Cabernet Sauvignon
 

1999 gegründetes Weingut von 32 Ha Rebfläche, welches inzwischen komplett auf biologische Produktion umgestellt hat. Biologische Bewirtschaftung der Weinberge, Handlese, nochmalige Selektion der Trauben im Weingut sind die Basis der Qualität. In den eigenen Weinbergen gewonnene Hefekulturen werden für die Gärung verwendet, dadurch verstärkt sich der Terroir-Gedanke. Unterschiedliche Böden in den vielen Parzellen (zwischen 780 und 880 m Meereshöhe) mit mehr oder weniger Kalkanteil und das kontinentale Klima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht sind Prägend für den Geschmack der Weine. Tempranillo und Verdejo sind die zentralen Rebsorten mit Cabernet-Sauvignon, Merlot und Albillo als Ergänzung. Insgesamt werden acht Weine produziert.

Abfüller:
Comenge Bod. y Viñedos S.A.
47316 Curiel de Duero / Valladolid, Spanien

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ribera del Duero, Rotwein, Spanien