Weingut Schloss Saarstein

Weingut Schloss Saarstein

Weingut Schloss Saarstein

Das Weingut Schloss Saarstein liegt im unteren Teil des Saartals, in Serrig. Auf den 10 ha des Gutes wird ausschließlich Weißwein angebaut, der zum Teil auch versektet wird. Das Weingut ist Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (kurz VDP).
Das Weingut bewirtschaftet ca. 10 ha Rebfläche in der im Alleinbesitz befindlichen Einzellage Serriger Schloss Saarsteiner teils sehr steile Weinberge an der Saar. Diese Lage ist durch den hohen Devon - Schiefer-Anteil im Boden geprägt. Dieser bietet den Reben ein bevorzugtes Klima, denn sie speichern im Sommer tagsüber die Wärme und geben sie nachts wieder an die Reben ab. Die Rebflächen sind zu 96 % mit Riesling bestockt. Der Rest entfällt auf die Sorten Weißburgunder (Anteil 3 Prozent) und Rivaner.