Weingut Vollenweider

Weingut Vollenweider

Weingut Vollenweider

Eigentlich ist Egon Müller an allem schuld: Eine 1990er »Scharzhofberg Auslese« verdrehte dem jungen Schweizer Daniel Vollenweider derart den Kopf, dass er 1999 einfach sein eigenes Weingut gründen musste. In zweiter Ausbildung Winzer, belebte er fast ohne Kapital, doch mit um so mehr Enthusiasmus 1 ha der fast vergessenen »Wolfer Goldgrube« wieder. Heute sind daraus rund 4 ha meist nicht flurbereinigter Parzellen in Steil- bis Steilstlagen geworden, mit einem großen Bestand an sehr alten, wurzelechten Rieslingreben.

In der traditionsreichen Weinhandelsstadt Traben-Trarbach gelegen, ist das vielfach ausgezeichnete Gut heute eines der führenden der Mittelmosel.