Weingut Schnitzler

Mitten in einem alten, trocken gefallenen, ehemaligen Moseltal bewirtschaftet Winzermeister Bernhard Faber als Familienbetrieb 55.000 Rebstöcke auf 10 Hektar Weinbergsland. Angebaut wird zu 60 % die Rebsorte Riesling die, wie überall an der Mosel, auch in diesem nach Südwesten geneigten Tal, die optimalen Bedingungen für hochwertige Weine findet.
Die geernteten Trauben werden überwiegend zu trockenen Weinen ausgebaut. In guten und sehr guten Jahren wird der Riesling auch zu edelsüßen Weinen ausgebaut und abgefüllt.
Als Spezialität werden bei den Weißweinen Rivaner und Weißburgunder und bei den Rotweinen die Sorten Regent, Dornfelder und Spätburgunder angebaut.