Riesling vom Schimbock trocken 2007

Artikel-Nr.: 1140107

Noch auf Lager

18,90 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 25,20 €


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, Paketdienst
1 l = 25,20 €

Riesling vom Schimbock 2007, trocken
Weingut Vollenweider | Mosel

Der Quereinsteiger Daniel Vollenweider, gebürtiger Schweizer, entschied sich nach eineigen Berufsjahren um, absolvierte eine Winzerlehre und anschließend ein Weinbaustudium. Er begann mit einem Hektar Rebfläche an der Mosel, die er bis heute auf 5 Ha steigern konnte. Er besitz Lagen in Kröv und Wolf, wobei die Wolfer Goldgrube seine Spitzenlage ist, die er inzwischen fast in Alleinbesitz bearbeitet. Auf verschiedenen Schieferböden produziert er überwiegend trockene Weine, ist aber eher bekannt für seine feinherben und edelsüßen Produkte. Er produziert klassische Moselriesling, experimentiert aber auch mit Holzfaßausbau und Maischestandzeiten

Dieser Riesling vom Weingut Vollenweider ist gelb mit leicht grünlichen Reflexen. Er ist geheimnisvoll tief, sehr komplex, mineralisch, nach Kräutern duftend - extraktreich und voll, schöne Länge. Weinlage, die exklusiv vom Weingut Vollenweider vermarktet wird. Reine Westlage mit grauem und graublauem Schieferboden, die 400m flussabwärts der Goldgrube liegt. Den lediglich einen halben Hektar großen Weinberg durchziehen mächtige Trockenmauern und er wird umgrenzt von gewaltigen Schiefersteilwänden. Die Weine sind eher mineralisch und weniger fruchtbetont.

Zander in der Kartoffelkruste, gebratene Jakobsmuscheln mit Safran, Spaghetti Carbonara.

Rebsorte: Riesling

Abfüller:
Weingut Vollenweider, 56841 Traben-Trabach, Deutschland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Weisswein, Deutschland, Mosel