Italien

Mehr als die Hälfte aller italienischen Weine sind weiß, obwohl das Image eher durch rote Gewächse geprägt ist. Unglaublich ist die Vielfalt der hier angebotenen Weine durch ungefähr 300 Rebsorten und die verschiedenen Herkünfte und Klimazonen. Ein ungeheuer spannendes Weinland, in dem der Qualitätsweinbau sehr jung ist. Im italienischen Alltag gehörte das Glas einfachen Tischwein zu jeder Mahlzeit und einfach zum Lebensgefühl dazu. In der Breite stieg das Interesse an hochwertigen Weinen aus diesem Land erst seit den 80er Jahren.