Roséwein

Wir bieten die unterschiedlichsten Stile an von leicht bis kräftig, lachsfarben bis dunkelrot, trocken bis feinherb aus den unterschiedlichsten Rebsorten (Spätburgunder, Garnacha, Primitivo und Cuvées französischer oder spanischer Rebsorten).


  • Kategorien

Spanien

Traditionell sind Roséweine aus Spanien eher trocken ausgebaut, besitzen einen kräftigen Körper und sind von dunkler Farbe. 

Deutschland

Waren Rosés früher oft Abfallprodukt der Rotweinpoduktion, so werden heute gesunde Trauben mit mäßiger Reife zu Rosés verarbeitet.

 

Frankreich

Groß ist die Vielfalt an Rosé-Weinen. Zwischen dem Elsass und dem Bergerac, der Loire und der Provence findet jeder seinen Favoriten.

Italien

Land mit Jahrtausende alter Weinbautradition. Neben den berühmten Rotweinen gibt es auch eine wachsende Zahl zu beachtender Rosés.