Weingut Christian Klein

Weingut Christian Klein

Wenn das Potential alter Reben im elterlichen Betrieb nicht so recht ausgeschöpft wird, bleibt nur eins: Ein eigenes Weingut gründen. Der Jahrgang 2007 war dafür der richtige Einstieg und beschehrte von der trockenen Spätlese bis zur Trockenbeerenauslese sofort erste Top-Qualitäten, die ihr Debüt schon gleich in den Weinführern „Gault Milau“ und „Eichelmann“ geben konnten. Seit dem ist die Kollektion überschaubar und richtet sich nach dem, was die Natur hergibt: trockene und restsüße Spätlesen aus dem Kröver Steffensberg und wenn es die Selektion erlaubt eine konzentrierte Auslese oder höher. Hinzu kommen Gutsrieslinge aus der Ebene im trockenen und feinherben Bereich. Eines haben jedoch alle Weine gemeinsam: 100% Riesling!